Drucktechniken

Tampondruck

Tampondruck ist die gängigste Farbdrucktechnik die bei USB-Sticks zum Einsatz kommt.
Dabei wird die Farbe auf eine Art Silikonstempel aufgetragen und danach auf das Werbeprodukt übertragen. Dieser Vorgang wird für jede zu druckende Farbe wiederholt.

Das Ergebnis ist ein klarer, langanhaltender und widerstandsfähiger Werbedruck.
Die Farbdarstellung erfolgt exakt nach Ihren Pantoneangaben.
Maximale Farbanzahl liegt bei vier (in Ausnahmefällen bei sechs) Farben je Aufdruck.

Farbverläufe und Schattierungen sind nicht druckbar!

 

Fotodruck (CMYK)

Der Fotodruck ermöglicht die vollfarbige Darstellung von detailgetreuen Motiven.

Durch die feine Rasterung dieser Drucktechnik lassen sich nicht nur verschiedene Grundfarben sondern auch sämtliche Mischfarben erstellen, wodurch besonders bunte Logos mit Farbverläufen oder Fotos gestochen scharf dargestellt werden können.

Diese Druckform eignet sich besonders für großflächige USB-Sticks wie USB-Karten.

Da die Druckfarben nicht 100%ig deckend sind, empfiehlt sich der Druck auf weißen Untergründen.

 

Prägung

Die Prägung ist eine farblose Veredelungstechnik, die auf unseren Lederprodukten angewendet werden kann.
Durch die Vertiefung des Motives in das Leder entsteht eine dezent elegante und dennoch gut sichtbare Werbewirkung.
Prägung eignet sich besonders für einfärbig gut darstellbare, klare Logos.

 

Gravur (Lasergravur)

Lasergravur ist die modernste Graviertechnik. Dabei wird durch einen Laserstrahl das gewünschte Bild in das Werkstück gebrannt. Durch die genaue Computersteuerung wird Ihr Logo exakt dargestellt.
Gravierte USB-Sticks eignen sich besonders für klare Logos mit wenig Farben, da eine Gravur einem einfärbigen Druck gleich kommt.

Lasergravuren können auf allen unseren USB-Sticks mit Metallfläche angewendet werden.

 

Fräsung

Die Fräsung kommt bei unseren Holz-Produkten zum Einsatz. Dadurch entsteht ein natürlich wirkender, gut sichtbarer Druck mit leicht bräunlicher Färbung.

 

Holz bedruckt

Unsere Holz-Werbemittel können auch bedruckt werden. Hier sehen Sie ein Beispiel für die Wirkung des bedruckten Gegenstandes.

Aufgrund der Holzmaserung kann es zu geringfügigem Verlaufen der Druckfarbe kommen.

 

Leder bedruckt

Unsere Leder-Werbemittel können auch im Tampondruckverfahren bedruckt werden. Aufgrund der Beschaffenheit der Lederoberfläche sind jedoch kleine Schriften nicht möglich.